Entstehung und Vita

BOARITANGO war ursprünglich die Idee unserer Zuhörer, Fans, Gäste und Tanzpaare. Wenn wir schöne traditionelle bayerische Volksmusik spielten, kam die vorsichtige Frage: "Könnt ihr auch einen Tango oder einen Cha-Cha?". Umgekehrt wenn wir groovige Swing-Standards spielten, wurde ein gemütlicher Boarischer verlangt.

Das Ergebnis war BOARITANGO, ein Tanzmusik-Quartett mit Violine, Klarinette oder Sax, Akkordeon und Kontrabass, das sich ganz der unverfälschten, handgemachten Tanzmusik aus aller Herren Länder verschrieben hat.

Boarisch traditionell, bodenständig natürlich einerseits, Tango feurig, heiss, extravagant und international andererseits, aus vielen Musiklandschaften der Welt, Raum und Zeit durchfließend - das ist BOARITANGO.

Das vielseitige breitgefächerte Repertoire reicht von klassischer Tafelmusik, Wiener Salonmusik, traditioneller Bayerischer Volksmusik, über französische Valse Musette, Tango Argentino bis zu brasilianischer und kubanischer Tanzmusik, Swing- und Jazzstandards.

Wir spielen alte Schlager-Nostalgien genauso wie brandneue Eigenkreationen, alles zum jeweils passenden Anlass, ob kleine feine Geburtstagsfeier oder berauschender Gala-Abend.

 

Interessiert? Sprechen Sie mit uns über Ihre geplante Veranstaltung - Kontakt.